.

Gleitplatten

Gleitplatten mit gekammerten PTFE-Einlagen

Gleitplatten mit gekammerten PTFE-Einlagen zum Anschweissen, wahlweise mit ein oder zwei Einlagen.

Standardabmessungen von Gleitplatten:

PTFE 80x30x5 (Baubedingt ein oder zwei Einlagen)
Bauhöhen 8 mm (zum Anschweissen)
Längen 100 mm (zum Anschweissen)
Breiten 50 mm (mit einer PTFE-Einlage) 100 mm (mit zwei PTFE-Einlagen)

Standardwerkstoffe der Gleitplatten:

unlegierte Baustähle nach EN 10025-2

S235JR

andere Werkstoffe auf Anfrage

PTFE (Polytetrafluorethylen)

ist ein thermoplastischer Hochleistungs-Kunststoff , ein Polymer aus Fluor- und Kohlenstoff mit einem sehr niedrigen Reibungskoeffizienten. Bedingt durch ihre ausgezeichnete Antihafteigenschaft hat PTFE eine herausragende Gleiteigenschaft. (sehr geringer Reibungskoeffizient) PTFE hat eine hervorragende UV- und Witterungsbeständigkeit, eine hohe Korrosionsbeständigkeit

  • Temperatureinsatzbereich (Langzeit): -200 / + 260 °C

  • Temperatureinsatzbereich (Kurzzeit): +280 °C

  • Schmelztemperatur: +327 °C (PTFE ist nach UL94 V-0 nicht brennbar)

  • Dichte (spezifisches Gewicht) 2,15 – 2,20 g/cm³

  • Gleitreibung auf Stahl 0,08

PTFE hat keine Aufnahme von Feuchtigkeit, hat gute elektrische Isolierwerte, ist ein elektrischer, thermischer Isolator, hat eine sehr hohe Alterungsbeständigkeit, ist selbstreinigend. PTFE hat höchste chemische Beständigkeit gegen Säuren, Basen, Ketone, Alkohole, Benzine, Öle und andere organische und anorganische Chemikalien.