.

Handlaufschellen

Einteilige Rohrschelle zur Befestigung von Handlauf und Knieleisten

Anwendungsbereiche von Handlaufschellen:

für die Verbindung von Handläufe und Knieleisten an Arbeitsbühnen und Treppenwangen

Abmessungen der Handlaufschellen:

Durchmesser 27 für Rohr 26,9 mm (3/4")

Breite 75 mm
Lochung 11 mm

Durchmesser 49 für Rohr 48,3 mm (1 1/2")

Breite 120 mm
Lochung 13 mm

andere Abmessungen auf Anfrage

Werkstoffe der Handlaufschellen:

unlegierte Baustähle nach EN 10025-2

S235JR

austenitischen korrosionsbeständigen Stähle nach EN 10088-2

X5CrNi18-10   (1.4301)

andere Werkstoffe auf Anfrage

Korrosionsschutz und Oberflächenbehandlung von Handlaufschellen:

Strahlentrosten SA 2.5, grundbeschichten, lackieren, mehrschichtlackierungen, pulverbeschichtungen,
beizen, ölen, feuer-  oder galvanisch verzinken.

Abnahmen / Zeugnisse:

Auf Wunsch liefern wir unsere Rohrbefestigungen mit Abnahmeprüfzeugnissen nach EN 10204 - 3.1
bzw. Werkszeugnissen nach EN 10204 - 2.2. Falls erforderlich, können Abnahmen durch TÜV oder andere
Abnahmegesellschaften sowie Kunden Audits bei uns im Haus durchgeführt werden.